Referenzen Lafer Karin

Bakkalaureatsarbeiten

1. Die Bewertung des Einsatzes süßstoffhältiger Getränke in der Adipositastherapie von Kindern und Jugendlichen
Erstellt im Rahmen des Studiums Diätologie an der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg. Abstract>>

2. Bedeutung der Ernährungstherapie im Heilungsprozess der chronischen Wunde
Erstellt im Rahmen des Studiums Diätologie an der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg. Abstract>>

Berufliche Tätigkeit

Diätologin im LKH-Univ.Klinikum Graz, Kinderklinik - derzeit karenziert
Diätologin im Kurhotel Nova in Köflach von August 2009 bis Mai 2010

Freiberufliche Tätigkeit

Ernährungsberatungen am Magistrat Graz seit September 2013
Lehrende an der FH Joanneum Bad Gleichenberg, Studiengang Diätologie (Ernährung im Kindes- und Jugendalter)

Weiteres:

Erstellung des Sonderheftes „Abnehmen – ein Genuss“ für Kochen & Küche, Ausgabe Juni 2008
Mitarbeit AKE Tagung beim Workshop „Ernährung und Wundheilung“
BIA Seminar in Salzburg (Messung der Körperzusammensetzung)
Vortrag in der Therme Nova zum Thema: „Fit und Frisch für Job und Freizeit“
Nutrition Day, UKH Graz
Mitarbeiterschulung zum Thema „Wundheilung und Ernährung“ an den Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz

Zurück zum Profil

Referenzen Severine Dobnigg

Bakkalaureatsarbeiten

1. Multivitaminpräparate zur Nährstoffbedarfsdeckung hinsichtlich Vitamin A in der Schwangerschaft
Erstellt im Rahmen des Studiums Diätologie an der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg. Abstract>>

2. Erhebung und Evaluierung von Möglichkeiten zur Gewichtsreduktion in ausgewählten Adipositasprogrammen am Beispiel des Metabolic Balance® Stoffwechselprogramms
Erstellt im Rahmen des Studiums Diätologie an der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg. Abstract>>

Berufliche Tätigkeit

Freiberufliche Diätologin seit August 2009

Diätologische Betreuung des Perisutti Pflegezentrums in Eibiswald seit April 2015

Diätologin im Heilmoorbad Schwanberg (seit August 2009)

Diätologin im LKH Wolfsberg am Zentrum für Lymphologie (Februar 2010 bis Oktober 2011)

Vortragstätigkeiten

Diabetikerschulungen "Therapie aktiv - Diabetes im Griff" der GKK Steiermark

Workshops "Was isst du?" im Rahmen des Projektes "Gesunde Schule, bewegtes Leben" der GKK Steiermark

Projekte

Erstellung des Sonderheftes „Abnehmen – ein Genuss“ für Kochen & Küche, Ausgabe Juni 2008

Mitarbeit beim Projekt „Strong+Clever – Über.Gewicht&Bewegung“ ein Modellprojekt für übergewichtige Jugendliche, in Stainz von März bis Oktober 2009

Zusatzausbildungen

Diplomlehrgang „Mentales Training“ am WIFI Süd, Graz – Abschluss als Diplomierte Mentaltrainerin
Facharbeit: Vom Schwimmreifen zum Rettungsanker - Abnehmen mit Mentaltraining

Ausbildung zur Fastenbegleiterin nach Dr. Buchinger am Thor-Zentrum in Salzburg

Zurück zum Profil

Referenzen Jane Bergthaler

Masterthesis

"Welchen Einfluss haben Kochkenntnisse auf das Ernährungsverhalten von jugendlichen Sportlerinnen und Sportlern?"
Im konkreten Fall: Sport BORG Graz Abstract>>

Bakkalaureatsarbeiten

1. Ernährung an Bord eines Segelschiffes während einer wettkampfmäßigen Weltumsegelung.
Konkreter Fall: VOLVO OCEAN RACE: „Bietet der Markt geeignete Produkte an, die den speziellen Anforderungen an die Verpflegung während der Extrembedingungen im Rennen gerecht werden?“ Abstract>>

2. Ernährung im hochalpinen Raum:
„Gibt es entsprechende Empfehlungen zur Ernährung bei hochalpinen Unternehmungen?“ Abstract>>

Berufliche und freiberufliche Tätigkeit:

Diätologin im Ernährungsmedizinischen Dienst - LKH-Univ.Klinikum Graz
Ernährungsberatung bei der Krebshilfe Steiermark

Diätologin beim Steirischen Landesradsportverband

Beratung und Betreuung von SportlerInnen im Bereich Leichtathletik/Zehnkampf, (Double-)Triathlon, Orientierungslauf/Extremberglauf (Transalpine Run), Radsport, Ski- und Langlauf, Segeln, Fußball, Schwimmen, Handball

Vortragstätigkeiten:

- Sporternährungsvorträge
- Kongress der Diätologen Österreich 2014
- Univ.Klinikum LKH Graz (Sport & Ernährung)
- Steirischer Krebstag 2013, 2014
- Urologenkongreß 2013
- Sporternährungsspezifische Vorträge und Beratungen im Zuge des Volvo Ocean Races 2008/09, Tainingslager Ramsau
- INSHS-Kongress (International Network on Sport and Health Sciences), Bad Gleichenberg
- Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs, Graz
- Gesundheitsmesse Pirka, Seiersberg
- Frauenreferat, Stadtgemeinde Trofaiach
- Design Monat Graz, Vortragsreihe „Foodline“

Vorlesungstätigkeit:

- Institut für Pflegewissenschaft, Medizinischen Universität Graz
- Universitätslehrgang für Sonderausbildung in der Intensivpflege,  Stmk.Krankenanstaltenges.m.b.H und Medizinische Universität Graz
- KAGes Sonderausbildung "Onkologische Pflege", "Nephrologische Pflege"

Weiteres:

- Buchpublikation "Ernährung im hochalpinen Raum", VDM Verlag
- Publikationen in Zeitschriften wie "Ernährung/Nutrition" „Land der Berge“ bzw. „Laufsport“

- Diätologische Vertretung im KH der Elisabethinen GmbH Graz

- Standbetreuung Vitalmesse Graz
- Ernährungsberatung Spar Vital (Kooperation M&P)
- Mitarbeit beim Gesundheitstag – Apotheke „Casa Medica“
- Nutrition Day, LKH Fürstenfeld bzw. LKH Leoben
- Kulinarium Steiermark, Testesserin

Zusatzausbildungen:

- Ausbildung zum Präventionscoach, Styria Vitalis
- Ausbildung zum Mentalen Training, WIFI Graz
- Ausbildung zum Nordic-Walking-Instructor nach ASVÖ

Berufsbegleitendes Studium:

Master-Lehrgang "Angewandte Ernährungsmedizin - Applied Nutrition Medicine"
Abschluß: Mai 2013

Persönliche Sportliche Erfolge:

- Mehrfache steirische Meisterin und Vizemeisterin im Langstreckenlauf
- Zweifache steirische Vizemeisterin im Duathlon
- Diverse Gesamtsiege bei Strassen- und Bergläufen
- 12. Gesamtrang beim Transalpine-Run 2010

Zurück zum Profil

Referenzen Martina Schmidt

Bakkalaureatsarbeit

1. „Mögliche antiemetische Wirkung von Ingwer nach Zytostatikatherapie“Abstract>>
Erstellt im Rahmen des Studiums Diätologie an der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg.
Veröffentlichung im Journal der Diätologen Österreichs im Jänner 2009 

2. „Die Bedeutung der parenteralen Ernährung in der palliativen Onkologie“ Abstract>>
Erstellt im Rahmen des Studiums Diätologie an der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg.
Posterpräsenta­tion am Kongress der Diätologen Österreichs im April 2009

Berufliche Tätigkeit:

Freiberufliche Tätigkeit als Diätologin in der Region Oststeiermark und Südburgenland seit Oktober 2009
Diätologin im Krankenhausverbund Feldbach-Fürstenfeld, Standort Fürstenfeld (Schwerpunkte: Palliativmedizin, Onkologie) von Jänner 2011 bis März 2016
Diätologin im Bio-Thermen-Hotel Wilfinger in Bad Waltersdorf im Jahr 2011
Diätologin im Thermalhotel Fontana, Bad Radkersburg von Februar bis November 2010

Vortragstätigkeiten:

Vorträge und Workshops im Rahmen des Projektes “Gesunde Schule, bewegtes Leben” der GKK Steiermark an Hauptschulen und Polytechnischen Lehrgängen
- „Abenteuer Essen – Alles ein Kinderspiel?“ (Elternabend)
- „Was isst du?“ (Workshop für SchülerInnen)
- „Mehr trinken, besser denken“ (Workshop für SchülerInnen)
- „Essen mit allen Sinnen“ (Workshop für SchülerInnen)

Ernährungsworkshops für Schwangere und Stillende im Rahmen des Projektes „Richtig essen von Anfang an!“ und "Babys erstes Löffelchen"sowie "Gemüsetiger-Alarm" in der Region Fürstenfeld

Vorträge im Rahmen des Projektes „Stärken stärken“ der Styria Vitalis an Kindergärten und Volksschulen im Bezirk Hartberg


Ernährungsworkshops „Gesund genießen – Ernährung, die Sinn(e) macht“, „Jausenlust statt Wurstsemmelfrust – Mehr Power durch gesunde Ernährung im Arbeitsalltag“ und "ReALTO is(s)t gesund" im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung, ReALTO, Güssing seit 2009

Vorträge und Kochworkshops an der VHS Thermenland, Fürstenfeld und der VHS Güssing

Vortrag "Gesunde Ernährung" im Rahmen des "Gesunden Dorf", Stadtgemeinde Jennersdorf

Vortrag "Schritt für Schritt zum Wunschgewicht" im Rahmen des "Gesunden Dorf", Gemeinde Königsdorf

Vorträge "Gesunde Ernährung" in der Alkoholtherapeutischen Wohngemeinschaft Aloisianium, Graz

Vortrag "Schritt für Schritt zum Wunschgewicht" in der WG Algersdorfer Straße, Graz

Vortrag "Ernährung für Senioren auf Reisen" Rotes Kreuz, Graz

Vortrag " Fit im Alltag mit gesunder Ernährung", Seniorencafe der Caritas, Graz

Vorlesungstätigkeit an der Medizinischen Universität Graz - Institut für Pflegewissenschaft, im Rahmen eines Praktikums an der FH Joanneum, Bad Gleichenberg

Referentin zum Thema "Pankreasenzymsubstitution" bei einem Spezialseminar des Verbandes der Diätologen Österreichs, Oktober 2014

Referentin bei der Frühjahrstagung der ÖGE Sektion Süd zum Thema "Diätetische Aspekte des Vegetarismus", April 2015

Referentin zum Thema "Vegane Ernährung" bei einem Spezialseminar des Verbandes der Diätologen Österreichs, Graz, September 2015

Referentin zum Thema "Vegane Ernährung im Krankenhaus" bei einem Spezialseminar des Verbandes der Diätologen Österreichs, Innsbruck, November 2016

Referentin zum Thema "Lustvolles Genießen für Menschen mit Behinderung" und "Lustvolles Genießen für Menschen mit Behinderung im Alter" Jugend am Werk Steiermark, Frühjahr 2018

Weiteres:

Diätologin im Hotel Larimar, Stegersbach 2013 bis 2015
Diätologin im Lourdesheim, Pflegezentrum Unterlamm seit 2014 (Bewohnerbetreuung, Schulungen für Pflegepersonal)

Diätologische Leitung des „Fit ins Leben“ Programms für übergewichtige Kinder, Sozialversicherungsanstalt der Bauern, Hatzendorf 2011                        
Ernährungsberatungen für Dr. Herbert Riegler, Internist in 7571 Rudersdorf
Ernährungsberatungen im Rahmen eines Gesundheitschecks des Roten Kreuz, Großwilfersdorf
Ernährungsberatung in Supermärkten: Interspar Unterwart, Interspar Fürstenfeld, Merkur Oberwart (Kooperation M&P)
Wissenschaftliche Mitarbeit bei einem Projekt zum Thema „Entwicklung eines ernährungsphysiologisch sinnvollem, gelenkschonenden Sportgetränks“ an der FH Joanneum Bad Gleichenberg, Studiengang Diätologie - Posterpräsentation am European Congress of Sports Medicine 2012 Abstract>>
Durchführung eines Kochkurses beim Projekt „Gesundes Dorf“ der Gemeinde Rudersdorf
Durchführung eines Koch- und Backkurses für die Österreichische Arbeitsgemeinschaft Zöliakie, Graz
Erstellung des Sonderheftes „Abnehmen – ein Genuss“ für Kochen & Küche, Ausgabe Juni 2008

Zusatzausbildung:

Diplomierte Sozial- und Berufspädagogin

Berufspolitisches Engagement:

Vorstandsmitglied im Verband der Diätologen Österreichs - Landesgruppenleiterin Steiermark von 2012 - 2015
Organisation von Spezialseminaren für DiätologInnen zum Thema "Pankreaskarzinom", "Vegane Ernährung" sowie "Allergenkennzeichnung"

 

Zurück zum Profil