Mittwoch, 27. August 2014

Zwischenzeit in Woche 7

blogtrampolin
Atemberaubend war meine sportliche Bilanz in Woche 7 ja nicht gerade... Insgesamt habe ich es auf 200 mehr oder minder flotte Minuten gebracht - nachdem mein "Pratzerl" noch ziemlich Spompernadeln (schreibt man des wirklich so?) gemacht hat, war einfach nicht mehr drinnen. Aber trotzdem geht es abwärts: 0,5 kg Kilo sind auf der Strecke geblieben!
 

Samstag, 23. August 2014

Von veganen Tagen und nicht veganen Kuchenexperimenten...

Avocadokuchen Mein erster "AVAP"-Tag

Am Mittwoch hatte ich meinen ersten AVAP - Tag... Will heißen As Vegan As Possible. Warum eigentlich? Nachdem ich mich in letzter Zeit intensiv mit dem Thema Vegetarismus und Veganismus beschäftigt habe ("Tiere essen" von Jonathan S. Foer liegt mir noch immer im Magen) und ich beim Vorbeiradeln am Schlachthof auf dem Weg zur Arbeit in große Kuhaugen geschaut habe, dachte ich mir einfach: Morgen esse ich euch nicht! Und auch keine tierischen Produkte, wenn irgendwie möglich.

Montag, 18. August 2014

Up and down... oder: die erste Sportverletzung meines Lebens :-(

rollerskatesWoche 5 - Kampfansage an meine Waage!

Nach dem frustrierendem Waagenstillstand in Woche 4 frisiere ich mein Sportprogramm auf ;-) Schließlich habe ich Urlaub und mehr Zeit als im Alltag. Und nachdem im Urlaub ja auch ein bissi geschlemmt und anderweitig gesündigt werden soll, muss ich da also "vorbauen"!

Dienstag, 5. August 2014

Woche 4 - I ´m still standing - oder: Motivation gefragt!

blogw4Fazit Woche 4: 

Heute zäumen wir das Pferd von hinten auf und ich komme zum traurigen Ergebnis, dass in Woche 4 der Zeiger (oder besser gesagt, die Digitalanzeige)meiner Waage sich keinen müden Milimeter bewegt hat. Daran gibt es leider nichts zu beschönigen!

Mittwoch, 30. Juli 2014

Woche 3 - Durchwachsenes... oder: warum Fitness-Studios nicht so mein Ding sind...

SportlichMein Sportprogramm in Woche 3 war... hmmm... durchwachsen, hätte ich gesagt! Nach meinem unterschütterlichen Aberglauben, dass so eine Bronchitis nach einer Woche vorbei ist, musste ich mich eines Besseren belehren lassen.